Über mich

Mein Name ist Laura Hosemann,

systemische Beraterin,

M. Sc. Psychologin

und Mensch.



Was Sie interessiert, wenn sie nach einer Beraterin suchen? 

Bei mir erwarten sie eine offene, verständige und wertschätzende Atmosphäre. „Gute“ Fragen und das Graben nach Ressourcen sind meine Spezialität. Ich nutze auch kreative Gesprächstechniken, mit denen Perspektivwechsel und neue Handlungsanstöße deutlich werden können.

Eine gute Beratung ist eine Beratung auf Augenhöhe, in der Ich mit Ihnen als Kunde zusammenarbeite und Sie wertschätze. Ich richte mich also nach Ihren Zielen und Wünschen, es geht darum Sie in Ihrer Situation zu beraten. Mein größtes Anliegen ist es, mit Ihnen zu erarbeiten, dass sie beim Verlassen der Stunde das Gefühl haben …ja, da hat sich was bewegt!



Was sie wissen wollen, wenn Sie eine Psychologin auswählen möchten?

Ich habe während meines Psychologiestudiums verschiedene Bereiche der Psychologie kennengelernt, war kurzzeitig in der Arbeitssicherheit tätig, habe Erfahrung in Coaching und Supervision. Ich habe mich mit der Frage nach der Lebenskunst beschäftigt und über Möglichkeiten geforscht, ein selbstbestimmtes, reflektiertes Leben zu führen und Wohlbefinden und Gesundheit zu erlangen. Essentiell und hilfreich stellten sich für mich in allen Bereichen die Ressourcenorientierung, systemische Betrachtungsweise und Aspekte der Positiven Psychologie heraus. Meine psychologische Arbeitsweise zeichnet sich durch flexible Herangehensweise, Impulssetzungen und nachhaltigen Interventionen aus.

Bild12_ohne Background

Neben meiner Zertifizierung als systemische Beraterin bin ich ausgebildete Entspannungspädagogin für Kinder (KidsRelax), Heilpraktikerin begrenzt auf Psychotherapie, habe als Teambegleiterin Projektgruppen unterstützt, einen Trainerschein erworben und befinde mich aktuell in der Ausbildung zur Maltherapeutin (Institut für Humanistische Kunsttherapie Darmstadt). Zurzeit arbeite ich außerdem als Psychologin in einer Jugendhilfeeinrichtung mit jungen Menschen verschiedenster Nationen und Alters.



Was Sie neugierig macht auf einen Menschen?

Ich bin Liebhaber der kleinen Dingen im Lebens– ein Storchennest am Wegesrand, ein Tag voll Sonnenschein, ein geselliger Abend im Garten, einen Parkplatz finden, eine Postkarte bekommen, sich an einen tollen Traum erinnern. Aktiv nach Zeiten und Orten suchen, in denen die Seele zur Ruhe kommen kann, das sehe ich als essentiell an. Genießen und Entspannen, bewusstes Leben und Erfreuen, optimistisch sich für eine gute Zukunft engagieren- das würde ich gerne mit der ganzen Welt teilen, ich bin ein Menschenfreund. Daraus entstehen auch die Inspirationen.

Bild2