Impulse und drei Gedanken was Loslassen bedeuten kann.

Wie viele Pläne wurden geschmiedet, wie viele Ideen formuliert, wie viele Wege geplant und doch… nie umgesetzt? Wie zahlreich sind die Vorhaben der Menschen, wie groß die Visionen und doch, nicht jede schafft es Realität zu werden. Von vielen Plänen müssen wir Abstand nehmen, von Einfällen uns trennen. Wann ging es Ihnen das letzte Mal so? Wie gehen Sie damit um, wenn Sie sich von einem heißgewünschten Vorhaben verabschieden müssen? Grade im Moment und durch Corona-Einschränkungen begegnet uns diese Herausforderung häufig: Impulse und Gedanken über das Loslassen.

Weiterlesen

First-Aid-Gedankenkreisel – Ausstieg aus dem Gedankenkarussell

Denken, eine wunderbare Fähigkeit. Wir Menschen können denken, träumen, Ideen im Kopf ausmalen, Pläne schmieden, Lösungen überlegen. Wir können gedanklich Erinnerungen durchleben und ganze Filme schöner Momente vor dem inneren Auge entstehen lassen. Die Fantasie und unsere Kreativität erschaffen Bilder der Freude und Hoffnung. Wir können schon im Kopf Ideen durchdenken und brauchen sie nicht alle auszuprobieren. Dabei können wir auch Vorerfahrungen, Wissen und bestehende Regeln einbeziehen. Wir erschaffen Was-Wäre-Wenn Fantasien und planen so unseren Alltag und unser Leben. Ohne Worte und ohne Taten kommen wir weiter, mit der Kraft der Gedanken. Wir Menschen verfügen also über eine ausgeprägte kognitive Fähigkeit (eben diese gedanklichen Fähigkeiten wie Wahrnehmen, Denken, Lernen). Diese unterscheidet uns von anderen Lebewesen und kann als eine der wichtigsten Eigenschaften der Menschen gesehen werden. Eine unschätzbare Fähigkeit also, die uns immer weiterhilft. Immer?

Weiterlesen

Come to the Dark Side – und schau neugierig, was sich hier so findet

Am liebsten beschäftige ich mich persönlich mit „positiven“ Themen, nährenden Dingen, Dingen die mir gut tun, die mich glücklich machen. Es macht für mich Sinn, sich positiven Themen anzunähern. Dies entspricht dem inneren menschlichen Streben nach Zufriedenheit und macht außerdem auch noch Spaß. Wenn ich mich entscheiden kann, meinen Blick auf Chancen und Lösungen zu wenden, statt auf Probleme und Ärger, wirkt das doch einleuchtend …oder?

Weiterlesen